Drei persönliche Tipps zum Börsenstart & deine Stimme für den Finanzblogaward

Börsenstart

Es ist soweit: Ich bin für den Finanzblogaward der comdirect nominiert worden. Eine Jury wird über die Vergabe von Platz 1 bis 3 bestimmen. Der Award wird dann im November verliehen.

Über den Publikumspreis bestimmt ihr- und ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn Du bis Oktober hier für Femance – deinem Finanzblog für junge Leute abstimmst und mich unterstützt ein ganz neues Nutzererlebnis für Dich aufzubauen. Hier geht es zur Abstimmung.

Was ich mit dem Preisgeld tun möchte?

Ich möchte den Blog für dich ganz neugestalten – zum einen das Layout, zum anderen auch Inhalte erweitern. Für beides benötige ich ein wenig Budget, denn wie wir wissen, ohne Investition keine Rendite 😉

Deshalb freue ich mich unglaublich über deine Stimme!

Du investierst noch nicht an der Börse, möchtest aber jetzt damit starten: Dann habe ich drei Tipps, wie der Start auf dem Börsenparkett gelingt:

1. Eröffne ein Depot

Bevor Du an der Börse investieren kannst, brauchst Du unbedingt ein Depot. Das ist quasi dein Geldbeutel, für alle Transaktionen, die Du an der Börse tätigst – also der Ein- und Verkauf von Aktien, Anleihen und Fonds. Wie genau Du ein Depot (in unter 10 Minuten) eröffnest zeige ich Dir ausführlich in diesem Video.

Es gibt verschiedene Anbieter für ein Depot. Die Comdirect hat hier im Moment ein tolles Angebot zur Eröffnung eines Finanzheldinnen Konto & Depot, bei dem Du gleich 75€ Startbudget erhältst.

2. Mach dir Gedanken über dein Risikoprofil

Wenn Du in einen ETF oder eine Aktie investieren möchtest, solltest Du dir vorher einmal Gedanken über dein Risikoprofil machen. Mehr Rendite bedeutet immer mehr Risiko. Frag dich, wie Du dich bei Kurseinbruch verhalten würdest – wärst du panisch oder hättest Du kein Problem damit das ganze auszusitzen? Denn je nach Risikoprofil kannst Du anhand der Volatilität eines ETFs oder einer Aktie entscheiden, ob die Anlage zu Dir passt.

3. Just Do it

Wenn Du Dir nun ein paar Investitionsmöglichkeiten angesehen hast, dann investier. Denn im Moment erhältst Du als Sparer gar keine Zinsen auf dem Girokonto oder Sparbuch – deshalb nutze das langfristige Wirtschaftswachstum für Dich und investiere dein Geld an der Börse, damit Du mehr daraus machen kannst. Ich persönlich finde es am einfachsten mit einem ETF Sparplan zu starten. Suche dir einen ETF, der verschiedene Unternehmen im Indize abbildet und somit das Risiko streut und lege einfach einen regelmäßigen Betrag fest, der monatlich in den ETF investiert werden soll.

Wenn Du den Dreh einmal raushast und Dich regelmäßig mit deinem Geld beschäftigst, wirst Du nach der Zeit auch andere tolle Anlagemöglichkeiten an der Börse (wie beispielsweise Aktien, andere Fonds) für Dich und dein Risikoprofil finden können.

Ich freue mich über Deine ersten Erfahrungen an der Börse in den Kommentaren & deine Stimme beim Finanzblogaward für Femance!

Liebste Grüße

Hava

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.