Jahresrückblick und (Finanz)Vorsätze für das Jahr 2020

Finanzvorsätze 2020

Weihnachten steht vor der Tür und damit auch das neue Jahr – ob man es glauben mag oder nicht. Das kommende Jahr ist ein ganz besonderes, ein neues Jahrzehnt bricht an mit vielen neuen Herausforderungen und Veränderungen, die vor der Tür stehen. 

Auch das Jahr 2019 hatte viel Neues für mich und Femance zu bieten:

Jobwechsel

Ich habe meinen Job gewechselt. Dabei durfte ich jeden Tag viel neues lernen, mit neuen talentierten Kollegen zusammenarbeiten und neue interessante Menschen, Unternehmen und Städte kennenlernen. Dafür bin ich unendlich dankbar. Auch wenn der Berufsalltag einer Unternehmensberaterin, kein wirklicher Alltag ist und viel abverlangt, gibt der Beruf mir meist sehr viele wertvolle Erfahrungen, beruflich als auch persönlich, zurück. Über die Arbeit hinaus habe ich dieses Jahr meine SCRUM Zertifizierungen abgeschlossen und wurde als einer der 50 Stipendiatinnen des Talentprogramms des bayrischen Staatsministeriums für Digitales aufgenommen. Im Rahmen des Stipendiums habe ich unfassbar tolle Frauen kennengelernt und schon viele Einblicke in Digitalisierungsthemen erhalten dürfen.  

Deshalb möchte ich an dieser Stelle wirklich jeden ermutigen sich neuen Herausforderungen zu stellen, auch wenn es sich zu Beginn unheimlich anfühlen mag.

Veränderungen & Wachstum auf dem Blog

Mein Blog ist mein Herzensthema und ich probiere hier sehr viel aus. Dieses Jahr stand ganz im Zeichen des austesten. Ich habe LinkedIn Videos gedreht, versucht verschiedene Social Media Formate zu etablieren, ich habe Interviews geführt und für euch publiziert, ich habe einen Artikel für die comdirect geschrieben und meinen ersten #FridaysforFinance Newsletter für euch zusammengestellt. All das macht mir unheimlich Spaß, vor allem weil es euch gefällt und hilft die Finanzwelt besser zu verstehen und euch euren eigenen Finanzen anzunehmen, ohne Angst zu haben. 

Freut euch auf 2020 – ich höre mit dem Ausprobieren noch lange nicht auf 😉

Ich habe eine Wohnung gekauft

Richtig gelesen. Mit 24 habe ich mich nach Aktien, ETFs, aktiven Fonds an Immobilien als Kapitalanlage ran getraut. Und ich habe in diesem Prozess sehr viel über das Investieren in Immobilien gelernt. Ich spiele schon mit dem Gedanken, die nächste zu kaufen. Gerne möchte ich euch das Thema in geeigneten Formaten näherbringen. Be prepared for 2020!

Erster Platz bei den deutschen Finanzblogawards  

Der krönende Abschluss dieses Jahres: Ich habe des 1. Platz bei den deutschsprachigen Finanzblogawards der comdirect gewonnen. Ich freue mich immer noch unfassbar über den Preis und über all die tollen Finanzblogger, die ich kennenlernen durfte. Der 3. Platz ging an den lieben Finanzrocker und der 2. an Finanzfluss, dessen Videos ich schon seit 5 Jahren ansehe :-). Außerdem durfte ich Claudia von femalefinanceforum kennenlernen. Sie ist eine Powerfrau und schreibt auch einen tollen Blog für Frauen zum Thema Finanzen. 

Das Jahr 2019 hatte es in sich, wie ihr sehen könnt. Es war wunderbar, besser als ich es mir je hätte vorstellen können. Ich bin bereit 2020 mit all meinen Zielen zu erobern. 

Und was ist für 2020 geplant?!

Mehr über Finanzen lernen und mit euch teilen

Ich möchte noch mehr über persönliche Finanzen, Versicherungen und Steuern lernen, um das Ganze mit euch in neuen Formaten teilen zu können. 

Downloads jetzt kostenlos hier dein Haushaltsbuch.

Neue persönlichere Formate

Gerne möchte ich neue Formate ausprobieren (z.B. Art von Webinaren, wenn ihr an so etwas Interesse habt?). Mir fällt es sehr schwer dauerpräsent auf Social Media zu sein. Bei mir baut sich regelmäßig großer Druck auf, mehr mit euch zu sprechen, mehr zu teilen, zu interagieren. Aber ganz ehrlich: Ich schaffe es zeitlich einfach nicht. Zum einen bin ich nicht der Typ dafür, alles aus meinem Leben zu teilen, zum anderen erfordert es viel Zeit, die mein Vollzeitjob nicht zulässt. Mir macht es mehr Spaß für euch Formate zu erstellen, die qualitativ hochwertig sind und die bleiben. Was meint ihr dazu? Ich freue mich sehr über Feedback 🙂

Reisen

Das hatte ich mir für 2019 schon vorgenommen und leider nicht geschafft. Ich habe sehr, sehr viel gearbeitet 2019, sodass ich leider fast kein Urlaub gemacht habe. Das habe ich gemerkt. Erholungsphasen sind wichtig, egal wie sehr man etwas liebt. Und es ist wichtig neue Eindrücke zu sammeln um inspiriert und motiviert zu bleiben. Es muss nicht immer eine weite Reise sein, man kann tollen Urlaub im Deutschland machen und in Europa. Trotzdem möchte ich dieses Jahr ein Land bereisen, das ich schon seit langer Zeit bereisen möchte: Japan. Mitte März, zur Kirschenblütenzeit.

Ich freue mich unheimlich!

Weiterbilden

Für mich ist es wichtig jedes Jahr etwas Neues zu lernen und sich weiter zu bilden. Dieses Jahr möchte ich mich zum einen im Bereich Finanzen weiterbilden und zum anderen im Bereich Big Data. In welchem Rahmen, das stattfindet tüftele ich im Moment aus. 

Das sind die größeren Dinge, die ich für 2020 geplant habe. Darüber hinaus freue ich mich über all die Herausforderungen und Unerwarteten Dinge, die 2020 für mich bringt. I AM READY! Und ich hoffe ihr auch!

Was hat euch dieses Jahr besonders gut gefallen, worauf seid ihr stolz? Was sin eure Pläne und Ziele für 2020? Ich freue mich über eure Kommentare!

In diesem Sinne wünsche ich euch allen deshalb eine wunderschöne, erholsame Weihnachtszeit und einen tollen Start ins neue Jahr 2020. 

Liebste Grüße

Hava

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.